Sommerpause !

Sommerpause !

Aus den letzten 2 Spielen konnte sich der TVH nur einen Sieg ergattern und schließt somit die Saison als 8. ab. Nun beginnt wieder die Vorbereitung für die kommende Saison. 

Bericht zu dem letzten Spiel der Saison : 

Versöhnliches Finale für TV 71

Hohenlimburg schlägt Haspe mit 73-53. 

(19:15);(16:18);(8:19);(10:11).

Spielertrainer Richard Grandke-Jurczuk konnte wie selten in dieser Saison aus dem Vollen schöpfen. Jeder Akteur wurde mit ausreichend Spielzeit bedacht, sodass sich jeder Akteur für die kommende Spielzeit empfehlen konnte. Die Gäste spielten von Beginn an sehr konzentriert und agressiv und entschieden jedes Viertel für sich. Bereits vor dem Pausentee führten sie teilweise zweistellig, waren aufgrund einer schwachen Quote aus dem Feld allerdings nicht in der Lage, für eine frühzeitige Entscheidung zu sorgen. Das jedoch machten sie nach dem Seitentausch besser. Die 71-er setzten ihr druckvolles Spiel fort und brachten den Sieg im letzten Saisonspiel sicher nach Hause. Damit schließen die Hohenlimburger die Spielzeit mit dem achten Tabellenplatz ab. Zwei Wermutstropfen gab es jedoch auch. Tim Schmacke verletzte sich am Knöchel und Markus Nowak am Oberschenkel. Vor und nach den Ferien wird Richard Grandke-Jurczuk Try-outs anbieten, um die Mannschaft für die kommende Saison gezielt zu verstärken.

TV 1871: Naber (2), Grandke-Jurcuk (10), Cwienk (5), Navrozidis (3), Nolte (15), Schmacke (8), Nowak (6), Rörig (1), Hartmann (2), Pfeifer (21).

Quelle : Lutz Risse