Schwieriger Start für den TVH

Mit nur 7 Spielern traten wir gegen den direkten Tabellennachbarn an. Doch wie auch schon in den letzten Spiel wollte vieles einfach nicht klappen...

Basketball, Bezirksliga: TV Hohenlimburg 1871 – SG Ruhrbaskets II 61:78 (11:18, 19:26, 13:23, 18:11). Nach der Herbstpause sind die heimischen Korbjäger mit einer Niederlage gestartet. Die 71-er waren personell dezimiert, Spielertrainer Richard Grandke-Jurczuk konnte noch nicht mitwirken. Ebenbürtig waren sie nur in der Anfangsphase und am Ende, ansonsten präsentierten sich die Gäste aus Witten in allen Belangen überlegen. „Witten hat verdient gewonnen, wir haben nach der Herbstpause unseren Rhythmus nicht gefunden“, kommentierte Richard Grandke-Jurczuk.


Die Hohenlimburger 4:0-Führung nach 90 Sekunden blieb auch die einzige in der gesamten Begegnung. Danach taten sich die 71-er schwer, verloren viele Bälle in der Vorwärtsbewegung. Witten traf von den Außenpositionen, zeigte sich aber auch im Eins-gegen-Eins stark. Im zweiten Viertel gelang es den 71-ern, noch einmal auf vier Zähler zu verkürzen. Aber als Witten auch noch jenseits der Dreierlinie sicher traf und die körperliche Überlegenheit einsetzte, fiel zur Pause schon so etwas wie eine Vorentscheidung.

Nach dem Seitentausch schlossen die Gastgeber ihre Angriffe viel zu schnell ab, während Witten den Ball durch die eigenen Reihen laufen ließ und auf die richtigen Entscheidungen geduldig wartete. Im letzten Durchgang mühten sich die Hohenlimburger um Ergebniskosmetik, verbuchten einige Ballgewinne und zeigten auch die ein oder andere schöne Angriffsvariante. So stand am Ende ein zumindest akzeptables Ergebnis auf dem Tableau. Daniel Hein lieferte im TV 1871-Trikot ein gutes Debüt ab. Er wird seinem Team in den kommenden Partien sicherlich eine Stütze sein.

TV 1871: Hein (11), Nolte (7), Dippel (21), Nowak (3), Rörig (3), Hartmann (5), Pfeiffer (11).

Quelle: Lutz Risse

Link: http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/hohenlimburg/nach-der-herbstpause-rhythmus-nicht-gefunden-id11230712.html