Neuigkeiten

Form gefunden

Der TVH ist nach 5 Niederlagen am Stück wieder da und ist mittlerweile von dem vorletzten Tabellenplatz auf Platz 5 gesprungen. Die letzten 3 Spiele gegen Cosmos Hagen, SKZ Nikola Tesla und BG Hagen konnte man allesamt für sich entscheiden (62:52), (81:52), (70:61). In jedem einzelnen Spiel stimme die Moral, doch grade am gestrigen Sonntag konnte man das Spiel trotz eines -17 Punkte Rückstandes mit einer überragenden Leistung in der 2. Halbzeit noch drehen. Ob die Serie auf 4 Siege in Serie ausgebaut wird, zeigt sich am Mittwoch gegen den aktuellen Tabellenführer. Dies ist zugleich das letzte Spiel der Hinrunde...

Schwieriger Start für den TVH

Mit nur 7 Spielern traten wir gegen den direkten Tabellennachbarn an. Doch wie auch schon in den letzten Spiel wollte vieles einfach nicht klappen...

Weiterlesen: Schwieriger Start für den TVH

Sieg zum Auftakt

1. Spiel, erster Sieg heißt es nach dem gestrigen Spiel gegen die SG Welper. Von Anfang an ließen wir keinen Zweifel daran wer das Spiel angeben möchte. Dies gelingt in den ersten beiden Vierteln extrem und so steht es zur Halbzeit 28-9. Durch einen kleinen Aufhänger im 3. Viertel kommen die Welperaner nochmal kurz ran. Allerdings wird der Versuch niedergeschmettert und spätestens im letzten Viertel können wir uns mit einer exzellenten 3er Quote und einer starken Defence absetzen. Endstand : 59-38. Der nächste Gegner wird die TG Voerde sein. Das Spiel ist für den 12.9 terminiert. Wir setzen alles daran den 2. Sieg einzufahren. 

 

Saisonauftakt am 26.08

Der Saisonauftakt steht. Die Saison wird direkt mit einem Kracher eröffnet. Der TVH muss in der ersten Runde des WBV Pokals gegen die SW Baskets aus Wuppertal ran. Das Duell steigt am 26.8 um 20:30 in der Rundturnhalle in Hohenlimburg. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Hammerlos im WBV Pokal !

Hohenlimburg, 08.07.2015

Wir müssen in der ersten Runde des WBV Pokals gegen die SG Süd-West Baskets aus Wuppertal ran. Das Spiel wird zwischen dem 24. und 30.8 statt finden. Dies wird aber kein leichtes Spiel, denn die Wuppertaler spielen in der 2. Regionalliga. Doch der Gedanke an letztes Jahr lässt zumindest gutes erhoffen....

 

+++ weitere Infos folgen +++ 

Weiterlesen: Hammerlos im WBV Pokal !

Sommerpause !

Sommerpause !

Aus den letzten 2 Spielen konnte sich der TVH nur einen Sieg ergattern und schließt somit die Saison als 8. ab. Nun beginnt wieder die Vorbereitung für die kommende Saison. 

Bericht zu dem letzten Spiel der Saison : 

Versöhnliches Finale für TV 71

Hohenlimburg schlägt Haspe mit 73-53. 

(19:15);(16:18);(8:19);(10:11).

Weiterlesen: Sommerpause !

Dem TVH bleiben noch 2 Spieltage.

30. März 2015.

Der TV Hohenlimburg ist nach dem 18. Spieltag auf Platz 8. Dies ist alles andere als zufriedenstellend. Doch noch bleiben dem TVH 2 Spieltage. Der TVH muss beide male Auswärts antreten. Gastgeber sind die BG Harkortsee III und der SV Haspe III. Somit spielt man zwei mal gegen einen zumindest von der Tabelle her, schwächeren Gegner.

Die erste Chance die letzten beiden Spiele in Siege umzuwandeln bekommt der TVH am 15. April gegen BG Harkortsee. 

Schwache Leistung gegen Herdecke

Basketball, Bezirksliga: TV Hohenlimburg 1871 – TuS Ende 61:75 (22:20, 15:22, 16:15, 8:18). Gegen das Schlusslicht der Bezirksliga haben sich die heimischen Korbjäger bis auf die Knochen blamiert. „Das war so ein Tag, wo ich lieber im Bett geblieben wäre“, so TV 1871-Spielertrainer Richard Grandke-Jurczuk. „Es hat einfach nicht sollen sein heute.“

Weiterlesen: Schwache Leistung gegen Herdecke

Notbesetzung hält Druck nicht stand

Hohenlimburg. Mit einer Notbesetzung mussten die Bezirksliga-Basketballer des TV Hohenlimburg 1871 zum aktuellen Tabellenführer TG Witten reisen. Dennoch verkauften sich die Schützlinge von Spielertrainer Richard Grandke-Jurczuk hervorragend, unterlagen aber nach starker erster Halbzeit mit 59:73 (25:18, 18:12, 7:20, 9:23).


Fast die komplette Centergarde meldete sich beim Coach ab. Markus Nowak laboriert immer noch an einer Fingerverletzung, Markus Cwienk hat nach seiner Mandelentzündung Trainingsrückstand und Stephan Pfeifer war privat verhindert. Wegen eines parallel laufenden Jugendspiels konnte auch Lukas Naber die Reise nach Witten nicht antreten.

So gingen die Hohenlimburger befreit und ohne Druck in die Begegnung, hatten ja schließlich nichts zu verlieren. 

 

Weiterlesen: Notbesetzung hält Druck nicht stand